Regionalbad Gänserndorf

Sport, Erholung und Fun im Regionalbad Gänserndorf

Sport, Erholung und Fun im Regionalbad Gänserndorf.

Aquacross, eine Boulder-Wand, PADI Tauchschule & einen 3 Meter-Sprungturm, das alles gibt es im neuen Regionalbad Gänserndorf!

Neben einem kleineren Lehrschwimmbecken, bietet das neue Schwimmbad ein Wettkampfbecken, einen Gastronomiebereich, eine Liegewiese im Grünraumbereich sowie einen Multifunktionsraum der individuell genutzt werden kann.

Das wettkampftaugliche Schwimmbecken mit seinen sechs Bahnen ist 16 mal 25 Meter groß und zwischen 1,80 und 3,55 Metern tief. Dazu kommt noch ein Lehrschwimmbecken mit einer Größe von 6 mal 10 Metern und ist zwischen 70 Zentimeter bis 1,05 Meter tief.

© Regionalbad Gänserndorf

Regionaltage 2022

03. Juni / 02. September / 02. Dezember

Die BürgerInnen aus folgenden Gemeinden genießen am Regionaltagen kostenfreien Eintritt!

Aderklaa, Andlersdorf, Angern an der March, Auersthal, Bad Pirawarth, Deutsch Wagram, Ebenthal, Engelhartstetten, Gänserndorf, Glinzendorf, Großhofen, Groß-Schweinbarth, Haringsee (inkl. Fuchsenbigl, Straudorf), Hohenruppersdorf, Jedenspeigen (inkl. Sierndorf), Lassee (inkl. Schönfeld), Leopoldsdorf im Marchfeld (inkl. Breitstetten), Mannsdorf an der Donau, Marchegg (inkl. Breitensee), Markgrafneusiedl, Obersiebenbrunn, Orth an der Donau, Parbasdorf, Prottes, Raasdorf, Spannberg, Strasshof an der Nordbahn, Sulz im Weinviertel, Untersiebenbrunn, Velm-Götzendorf, Weikendorf (inkl. Dörfles, Stripfing, Tallesbrunn) und Weiden an der March (inkl. Oberweiden, Zwerndorf, Baumgarten)


Quelle Regionalbad Gänserndorf am 29. Jänner 2020 um 14:04 Uhr aktualisiert am 12. Mai 2022 um 08:52 Uhr

zur Startseite