Mit Umwelt-Know-how ins neue Schuljahr

14. September 2021 / DIE UMWELTBERATUNG hat ihre Website mit umfassenden Angeboten für Pädagog*innen soeben aktualisiert.

Symbol für Umweltbildung © Nadine Wolbart DIE UMWELTBERATUNG

DIE UMWELTBERATUNG bietet eine große Auswahl an Materialien, Methoden und Hintergrundinfos zum Umwelt- und Klimaschutz für den Unterricht. Der Themenbogen spannt sich von Klimaschutz über Lebensmittelproduktion bis hin zu Reparatur und Ressourcenschonung. Im Oktober findet eine Weiterbildung zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen an Schulen statt, es sind noch Plätze frei. Den Überblick über sämtliche Angebote gibt DIE UMWELTBERATUNG auf ihrer Umweltbildungswebsite, die rechtzeitig zum Schulbeginn aktualisiert wurde: www.umweltberatung.at/bildung

Multiplikator*innen, die in den Bereichen Schule, Freizeitpädagogik und Erwachsenenbildung arbeiten, bekommen bei ihrer Arbeit von DIE UMWELTBERATUNG Unterstützung. „Anschauliche, praxisorientierte Wissensvermittlung sorgt dafür, dass die Umweltthemen in den Köpfen und Herzen der Menschen ankommen. Das möchten wir den Pädagog*innen so leicht wie möglich machen und entwickeln daher laufend neue pädagogische Materialien und Methoden“, erklärt Mag.a Manuela Lanzinger von DIE UMWELTBERATUNG. Anlässlich des Schulbeginns präsentiert DIE UMWELTBERATUNG ihre Bildungsangebote auf der Website www.umweltberatung.at/bildung neu.

Weiterbildungen

Bei den angebotenen Weiterbildungen können Lehrende ihr Wissen rund um Klimaschutz und Bildung für nachhaltige Entwicklung erweitern. In den kommenden Webinaren werden Lösungsansätze zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen in der Schule vorgestellt und diskutiert. Sie finden am 18. und 19. Oktober 2021 statt und sind kostenlos. Lehrende aller Schulen, Studierende der Pädagogik, Direktor*innen, Schulverpfleger*innen und Elternvertreter*innen sind herzlich dazu eingeladen.

Eine große Auswahl an Downloads

Neben Unterrichtsbeispielen, Leitfäden für den Unterricht und Hintergrundinformationen stehen auch Arbeitsblätter und Spiele als Download zur Verfügung. Die Methodensets bieten Inspirationen für den anschaulichen Unterricht zu Themen wie Lebensmittelabfälle, Reparatur oder Auswirkungen der Modeindustrie. Die Lernunterlagen für den energie-führerschein® begleiten junge Menschen auf dem Weg zu Energiekompetenzen am Arbeitsplatz und im Alltag. Poster mit schönen Bildern und komprimierten Informationen, z.B. über Klimawandel, Schmetterlinge, Wassertiere und Bienen, können heruntergeladen und auch in gedruckter Form bestellt werden.

Beratungsangebote

DIE UMWELTBERATUNG berät und begleitet Kindergärten, Schulen und Bildungseinrichtungen auf ihrem Weg zum Österreichischen Umweltzeichen und zur Umsetzung von ökologischen Festen. Darüber bietet die Umweltbildungswebsite ebenso Informationen wie über Ausbildungen im Umweltbereich. Auch Netzwerke und Plattformen für nachhaltige Entwicklung werden vorgestellt.

Weitere Informationen

Informationen zu den Bildungsangeboten bietet DIE UMWELTBERATUNG auf www.umweltberatung.at/bildung und an ihrer Hotline: Tel. 01 803 32 32.

Die Details zu den Webinaren „Vermeidung von Lebensmittelabfällen in der Schule“ sind auf www.umweltberatung.at/webinar-lebensmittelabfaelle-inderschule zu finden.

Quelle DIE UMWELTBERATUNG am 14. September 2021 um 13:51 Uhr


zur Startseite

Werbung