Grenzübergang Angern / Zahorska Ves

Der Grenzübergang Angern / Zahorska Ves verbindet Österreich und die Slowakei in Form einer Fähre über die March. Diese hat eine Kapazität von 40 Tonnen (6 Autos und 30 Fußgänger). Der Grenzübergang wurde am 6.Mai 2001 eröffnet und ist seither stark frequentiert. Wie der Grenzübergang Hohenau (fixe Brücke) kann auch der Grenzübergang Angern bei Hochwasser, extremen Niedrigwasser und Eisbildung nicht benützt werden, in diesem Fall müssen Sie über den Grenzübergang Berg ausweichen.

Betriebszeiten täglich 05:00 bis 22:00 Uhr

Marchfähre Angern

Tarife

Erwachsene ab 15 Jahren:€ 1,00
Kinder bis 15 J.:kostenlos
Personen-PKW+Fahrer:€ 2,00
LKW bis 3,5t+Fahrer:€ 4,00
LKW bis 7,5t+Fahrer:€ 8,00
Einachsanhänger:€ 1,00
Zweiachsanhänger:€ 2,00
Motorräder bis 50 cm³ mit Fahrer:€ 1,00
Motorräder von 50 50 cm³ mit Fahrer:€ 2,00
Fahrräder:kostenlos
Kinderwagen:kostenlos
Rollstuhl:kostenlos

Die Tarife sind gültig für eine einmalige Überfuhr.

Quelle: Angern an der March

Werbung