Die „Weinviertler Ideenwerkstatt“ präsentiert neue Weinviertler Geschenke

16. Oktober 2021

Pressefoto_Ideenwerkstatt_Small

Die LEADER Region Weinviertel Ost hat mit einem Kernteam von sechs Personen an einem
Weinviertler Geschenk getüftelt. In der Weinviertler Ideenwerkstatt wurden je zwei authentische
Geschenke in zwei Preissegmenten entwickelt, die zu jedem Anlass passen sollen und gerne gekauft
und/oder verschenkt werden. Jetzt geht’s an die Umsetzung, damit die Geschenke bald für alle
verfügbar sind.

Im Rahmen der Weinviertler Ideenwerkstatt hat sich eine kleine Gruppe auserwählter
WeinviertlerInnen an drei Terminen zu einem Workshop getroffen. Auf Initiative der LEADER Region
Weinviertel Ost hat das Kernteam, bestehend aus sechs Personen, gemeinsam mit dem LEADER-Team
und in Begleitung von Herwig Langthaler an der Idee eines Weinviertler Geschenks getüftelt. Es wurde
die Zielgruppe definiert, relevante Personen aus jeder Zielgruppe interviewt und befragt. Die
Meinungen von Stakeholdern wie regionalen Produzenten, Verkaufsstellen etc. wurden eingeholt und
in den Ideenfindungsprozess ebenfalls eingebunden. Erste Prototypen wurden entwickelt, gebastelt
und auch sofort auf ihre Tauglichkeit getestet. Christine Filipp, Geschäftsführerin der LEADER-Region
fasst die Arbeit in der „Weinviertler Ideenwerkstatt“ zusammen: „Auf Basis der Bedürfnisse der
Kunden und unter Einbindung unterschiedlicher Personen sind Weinviertler Geschenksideen
entstanden.“ Diese Ideen werden nun präzisiert und weiterentwickelt und sollen künftig in zwei
Preissegmenten erhältlich sein.

Bis dahin schürt Kurt Jantschitsch, Obmann der LEADER-Region schon mal die Vorfreude: „Wir dürfen
uns auf regionale, typische Weinviertler Geschenke freuen, die jede(r) gerne haben möchte -selbst
gekauft oder geschenkt.

Soviel sei allerdings bereits verraten: Bei den Geschenken des niedrigeren Preissegmentes handelt es
sich um Anhänger mit Grußbotschaften oder Sprüchen im Weinviertel-Style und –Stil. Passend für das
berühmte „Tüpfelchen auf dem I“ könnte so ein Anhänger etwa Geschenken noch den letzten „Schliff“
geben.

Auch Untersetzer aus Kork für Gläser mit witzigen oder typischen Sprüchen aus dem Weinviertel, in
unverkennbarem Weinviertler Dialekt könnte es künftig für etwa 5 Euro zu erstehen geben.
Wer für 30 Euro ein „echtes Weinviertler Geschenk“ haben möchte, der bekommt – frisch aus der
kreativen Ader der Ideenwerkstatt-TeilnehmerInnen entstanden – einen Geschenkkarton in Form
eines Presshauses oder mit „gewölbtem“ Deckel. Originalgetreu nachempfunden einem der größten
„Wahrzeichen“ des Weinviertels – dem Weinviertler Keller.
Was genau die Geschenkkartons beinhalten, natürlich typisch Weinviertlerisch, bleibt vorerst noch
eine Überraschung.

Quelle LEADER Region Weinviertel Ost am 16. Oktober 2021 um 10:35 Uhr


zur Startseite