Die Donau vom Wasser aus erleben: Neue Service-Website zu Bootsanlegestellen

10. Juli 2021

Vom Wasser aus lässt sich die niederösterreichische Donauregion besonders schön erleben. Rechtzeitig zu Beginn der Bootssaison bietet die von der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH gestaltete Service-Website www.donau.com/bootsanlegestellen privaten Bootsbesitzern eine Übersicht über die Anlegestellen an der niederösterreichischen Donau mit vielen nützlichen Infos für den nächsten Bootsausflug.

© Donau Niederösterreich Tourismus GmbH

Wer mit dem eigenen Motorboot, Sportboot oder Yacht an der Donau unterwegs ist, sollte sich aber auch die Zeit nehmen, einen Stopp bei einer der zahlreichen Anlegestellen für Privatboote einzulegen. Hier warten die malerischen Orte dies und jenseits des Donauufers mit interessanten Sehenswürdigkeiten darauf, entdeckt zu werden.

Einen genussvollen Land-Gang sollte man ebenfalls nicht versäumen: Bei einem der zahlreichen und urigen Heurigen im niederösterreichischen Teil kann man herzhafte regionale Schmankerl und die typischen Weine verkosten. Gemütliche Wirtshauskultur-Betriebe und ausgezeichnete Restaurants laden zu genussvollen Stunden ein.

Insgesamt sind 34 Anlegestellen in Linz, Wien und im gesamten niederösterreichischen Donauabschnitt für Privatboote auf der neuen Landingpage gelistet. Jede Anlegestelle hat eine eigene Unterseite mit Detailinfos. Dabei ist gut ersichtlich an welchem Ufer und bei welchem Stromkilometer sich die jeweilige Bootsanlegestelle befindet.

Auch erfahren Privatbootsbesitzer wertvolle Informationen über die Hafenausstattung: Etwa ob es eine Krananlage oder eine Slip-Möglichkeit gibt. Ebenfalls sind Hinweise über die Anzahl von Gästeliegeplätzen bei der jeweiligen Bootsanlegestelle bzw. auch Details über die Infrastruktur vor Ort wie die Verfügbarkeit von Strom, Wasser Abwasseranschlüssen verfügbar. Aber auch die Verpflegungsmöglichkeiten in der Nähe der Anlegestelle sind auf der Website angeführt. Die Landingpage wurde von der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH in Kooperation mit der Abteilung Wasserwirtschaft des Landes Niederösterreich umgesetzt.

Alle Informationen über die Bootsanlegestellen sind auf der Website www.donau.com/bootsanlegestellen abrufbar.

Quelle Donau Niederösterreich Tourismus GmbH am 10. Juli 2021 um 11:49 Uhr